Amateurfunk als Hobby

Aktuell

Rundfunk

Wechsel von UKW auf DAB+


UKW-Sender werden 2022 abgeschaltet

Nach dem Kurzwellensender Schwarzenburg, den Mittelwellensendern Beromünster, Sottens und Monte Ceneri sowie den terrestrischen TV-Sendern werden Ende nächsten Jahres nun auch alle UKW-Sender in der Schweiz abgeschaltet. Damit werden mit einem Schlag sehr viele Radiogeräte nutzlos und im Elektroschrott landen.


Radiosender im Glarnerland


 

In Zukunft wird man Radiosender nur noch digital empfangen können, DAB+ ist der künftige Standard. Ob das besser oder schlechter ist als FM, sei dahingestellt.

Mittlerweile regt sich Widerstand gegen die schweizweite Abschaltung. Der Medienpionier Roger Schawinski wehrt sich vehement dagegen und will den Entscheid gerichtlich anfechten. Auf der Webseite "Rettet UKW" kann man eine Petition unterschreiben.


Links zum Thema: