Amateurfunk als Hobby

Aktuell

Relaisbetrieb

Relais HB9GL neu passwortgeschützt

Login Access Card


Relaisnutzung nur noch mit Bank- oder Postomatkarte möglich

Aufgrund verschiedener Vorfälle in der Vergangenheit hat sich unsere Sektion entschlossen, den Zugang zu den beiden FM-Relais (HB9GL-R Mollis und HB9GL-L Zürich Üetliberg) mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung (sog. Security-Token) auszurüsten.

Damit wird es in nächster Zukunft nicht mehr möglich sein, die Relais per Trägertastung (Relais Mollis/Fronalp) resp. mit einem Subaudioton (Relais Zürich) zu öffnen. Jeder OM, der die Relais weiterhin benutzen möchte, muss sich daher vorgängig identifizieren. War die Identifikation erfolgreich, reicht es in Zukunft aus, einfach die Sendetaste zu drücken und seinen Vornamen sowie sein Rufzeichen klar und deutlich zu nennen. Das Relais wird dann sofort für die Dauer eines QSO freigeschaltet. Die (nur einmal notwendige) Verifikation kann ab heute Ostersonntag direkt über Funk vorgenommen werden.


Anleitung, gültig ab heute 1. April 2018

Schritt 1:

  • Als erstes muss man sich HF-mässig identifizieren: Verbinden Sie sich mit dem EchoLink-Testserver (Relais auftasten und 9999 eingeben).
  • Sobald die Verbindung zum Server steht, das Codewort "Alexa" (wichtig für die automatische Spracherkennung) gefolgt vom Vornamen und dem eigenen Rufzeichen zweimal laut und deutlich ins Mikrophon sprechen.
  • Nun kontrollieren, ob die Sequenz klar und deutlich wiederholt wurde. Ist dies der Fall, kann der EchoLink-Server mit der Rautetaste (#) getrennt werden. Das System hat nun ihr Rufzeichen identifiziert und für die weitere Bearbeitung gespeichert.

Schritt 2:

  • Für die Verknüpfung mit dem Security-Token benötigen Sie nun zwingend entweder einen Kartenleser der PostFinance (Schweiz) oder eine Access-Card der UBS (international). Die Access-Card der UBS hat den Vorteil, dass sie weltweit gültig ist und bequem im Portemonnaie mitgenommen werden kann, da sie genau die Grösse einer Kreditkarte hat.
  • Schieben Sie beim PostFinance-Leser Ihre gelbe PostFinance-Karte ein. Als EINGABE geben Sie die Ziffernfolge 180401 ein und als Bestätigung Ihren persönlichen PIN-Code. Notieren Sie sich nun den im Display erschienenen (achtstelligen) CODE (z. B. 45 649 486) auf ein Blatt Papier.
  • Bei der UBS-Card ist das Vorgehen genau umgekehrt: Zuerst müssen Sie Ihren PIN-Code eingeben, dann als EINGABE die Ziffernfolge 180401. Notieren Sie sich auch hier den (ebenfalls achtstelligen) CODE (z. B. HB-9M-6E-WB) auf ein Blatt Papier.

Freischaltung

Den notierten CODE schicken Sie anschliessend zusammen mit Ihrem Rufzeichen per E-Mail an hb9gl(at)bluewin.ch, die automatische Spracherkennung wird dann umgehend aktiviert.
Spätestens in einem Monat (1. Mai 2018) werden die bisherigen Funktionen zur Relaissteuerung abgeschaltet; der Relaisbetrieb wird dann nur noch mit der automatischen Spracherkennung des Rufzeichens möglich sein.

Probleme

Bei Problemen oder Disfunktionalitäten hilft unser technischer Leiter HB9EKJ/Geni gerne weiter!


Links zum Thema