Amateurfunk als Hobby

Aktuell

H26

Resultate Helvetia-Contest 2019

Dominik Bugmann, HB9CZF, hat bereits die Resultate des diesjährigen H26-Contests veröffentlicht, sie sind auf der Webseite der USKA abrufbar, ebenso ein sehr schön gemachter Bericht mit Fotos vom Funkwettbewerb.


Resultate von HB9BTI und HB9BXQ

Die beiden OP HB9BTI und HB9BXQ (unter dem Rufzeichen HB9GL) machten praktisch gleichviele QSO und erreichten in der Kategorie SOAB-CW+SSB+Digital-LP die Ränge 3 und 4 von 8 Klassierten. HB9BTI hat aus Uznach SG aber 5 DXCC-Länder und 10 Kantone mehr erreicht als HB9BXQ (HB9GL) aus dem Glarnerland, was bei der Gesamtpunktzahl 13'475 Punkte Unterschied (rund 15 %) ausmacht!
 

Rufzeichen Anzahl QSO - Punkte - DXCC - Kantone - Gesamtpunktzahl
 

 

Links zum Thema: